Die Luxusfäden

... eine Safranblüte besitzt 3 Stempelfäden, die getrocknet zu dem exklusiven Gewürz werden.

Die Safranfäden haben einen süßlich-herben Duft und verleihen zum Beispiel Reis eine satte gelbe Färbung und einen unnachahmlichen Geschmack. Dieses Gewürz passt typisch zu Paella, Risotto milanese und verleiht Suppen, Soßen und Fischgerichten ein hervorragendes Aroma.
In Gebäck, Pudding und Eiscreme finden Safranfäden auch gerne Verwendung.

Rezeptvorschlag Paella Variation:

1 kg Hähnchenfleisch oder 500 g Hähnchen- + 500 g Schweinefleisch
350 g Paella-Reis
1 Liter Brühe
1 rote Paprika
200 g Tomatenfruchtfleisch in Stücken
100 g Erbsen
50 g Zuckerschoten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Safranfäden
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Vorbereitung: Fleisch und Paprika in kurze Streifen schneiden, Zwiebel und Knoblauchzehen würfeln

Zubereitung: Die Fleischsorten getrennt in Olivenöl gut anbraten; Zwiebel, Koblauchzehen, Paprika und Erbsen in Olivenöl andünsten, Tomatenstücke, Reis, Brühe und Safran dazugeben und köcheln lassen bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Die Zuckerschoten und das Fleisch beigeben, gut mit Salz und Pfeffer würzen, kurz durchziehen lassen. Buen provecho !

 

Passende Artikel

Safran Fäden ganz

Safran, schon immer das teuerste Gewürz der Welt, wurde bereits 1550 vor Christus auf einem Papyrus in Theben für medizinische Zwecke erwähnt. Unsere Safranfäden stammen ausschließlich aus der höchsten Handelsklasse, um eine Verfälschung mit Ringelblumenblütenblättern und Kurkuma zu verhindern.

Inhalt: 1 Gramm

Grundpreis: 100 Gramm = 590,00 € *

ab 5,90 € *

 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Mit Absenden Ihres Kommentars haben Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.